So erreichen Sie mich:

med. Fußpflegepraxis Binek

Nonnendammallee 87a
13629 Berlin

Telefon +49 30 229 085 09

%69%6E%66%6F%40%66%75%73%73%70%66%6C%65%67%65%2D%62%69%6E%65%6B%2D%73%70%61%6E%64%61%75%2E%64%65

Öffnungszeiten

Termine an folgenden Tagen nur nach Vereinbarung:

Montag, Dienstag & Donnerstag

Hausbesuche an folgenden Tagen nur nach Vereinbarung:

Mittwoch, Freitag

top

Die Geschichte der Fußpflege

Füße befinden sich schon recht lange am unteren Ende unserer Beine – ziemlich genau seit dem Zeitpunkt, als sich der Affe zum aufrechten Gang entschloss. Damit schuf er auch die Grundlage für ein sich ca. 2 Millionen Jahre später entwickelndes Handwerk – dem der Fußpflege.

Die ersten Fußpfleger der Geschichte

Eine erste Erwähnung finden Fußprobleme in dem unter Fußpflegern bekannten Papyrus Ebers. Da finden wir das Wort „Äb“ für Hühnerauge und zahlreiche Zaubersprüche und Rezepte zur Behandlung. Die 20 Meter lange Rolle belegt, dass Fußprobleme selbst bei offenem Schuhwerk – wie den ägyptischen Sandalen – auftraten.

Auch der griechische Arzt Hippokrates erwähnte das Hühnerauge und behandelte es. Nachweislich wurden damals schon – wenn auch lückenhaft – die Füße gepflegt. Die nächsten dokumentierten, historischen Spuren der Fußpflege finden sich ganz plötzlich im finsteren Mittelalter bei Paulus Aegineta (+615 – 690), der die robusten Behandlungsmethoden der Zeit beschreibt; insbesondere ist die Verwendung von Brenneisen en vogue.

Badehäuser als medizinische Einrichtung

Von nun an hilft uns die Entstehung von Badehäusern. Zu jener Zeit wurde die medizinische Versorgung einerseits von theologisch vorgebildeten und entsprechend teuren Ärzten vorgenommen, andererseits von „Badern“, die vor allem das gemeine Volk behandelten. Neben Schröpfen und Aderlass fiel auch die Fußpflege in das Betätigungsfeld der Bader.

Nach eher düsteren Kapiteln - wie der Warnung des großen deutschen Wundarztes Wilhelm Fabry um 1640, dass die Behandlung von Hühneraugen auch schon mal zum Tode führen könne - entwickelte sich die Zunft der Fußpfleger stetig weiter. Heute gilt fundierte medizinische Fußpflege als wertvolle Unterstützung des Gesundheitswesens.

Med. Fußpflegepraxis Binek in Berlin Spandau / Siemensstadt